3B-the fibreglass company ergänzt sein Produktangebot an langfaserverstärkten Thermoplasten (LFT) um SE4535 – ein neues Direktroving für Polyamid-Verbundwerkstoffe.

Battice, Belgien – 27. September 2011 – 3B-the fibreglass company bestätigt mit der Einführung von SE4535 – einem neuem Direktroving  (Single-End) für langfaserverstärkte Polyamid-Verbundwerkstoffe (LFT PA) – seine Position als führender Anbieter von innovativen Lösungen für glasfaserverstärkte Kunststoffe.

Das neue Roving ist ab sofort weltweit verfügbar und ergänzt die bestehende, erfolgreiche  SE4220-Reihe für langfaserverstärkte Polypropylen-Verbundwerkstoffe (LFT PP). Auf jeden Fall unterstreicht 3B einmal mehr seinen Anspruch, im Bereich der langfaserverstärkten Thermoplaste (LFT) eine führende Rolle zu spielen.

Der Markt für LFT-Werkstoffe konnte in den vergangenen Jahren ein sehr starkes Wachstum verzeichnen, so zum Beispiel ein Plus von 85% allein in der Automobilindustrie. Obgleich Polypropylen (PP) nach wie vor der am häufigsten eingesetzte Werkstoff ist, etablieren sich auch andere Polymere wie Polyamid (PA) zunehmend als ernste Alternative für anspruchsvollere Anwendungen.

Hierzu Eric Martin, Business Development Leader bei 3B: „Die Substitution von Metall ist mit der ständigen Verbesserung der Leistungsmerkmale von thermoplastischen Werkstoffen in eine neue Phase eingetreten. Zwar sind die Reduzierung der Systemkosten, eine größere Designflexibilität und deutliche Gewichtseinsparungen nach wie vor die entscheidenden Faktoren, aber auch die Leistungsanforderungen rücken zunehmend in den Mittelpunkt, wenn es um eine komplexere funktionale Integration, eine höhere Energieabsorption über einen breiten Temperaturbereich und einen möglichst geringen Verzug geht.“

Heutzutage sind langfaserverstärkte Thermoplaste der bevorzugte Werkstoff für Leichtbaukonstruktionen und insbesondere für semistrukturelle Komponenten oder stark beanspruchte Teile in Automobilanwendungen, Haushaltsgeräten oder Elektrowerkzeugen.

„Die Kunststoffdifferenzierung, insbesondere durch Polyamid, eröffnet ohne Frage neue Einsatzmöglichkeiten, so beispielsweise in Motorlagern, Crash-Absorbern, Sitzstruktureinsätzen und Sicherheitsteilen. Mit dem neuen Roving SE4535 stellt 3B erneut seine Fähigkeit zur Entwicklung zuverlässiger und kosteneffizienter Spitzenlösungen für glasfaserverstärkte Werkstoffe eindrucksvoll unter Beweis und treibt so den Einsatz von LFT in diesen anspruchsvolleren Anwendungen voran“, fügt Eric Martin hinzu.

Glasfaser bildet ein entscheidendes Strukturelement von langfaserverstärkten thermoplastischen Verbundwerkstoffen, indem sie innerhalb des gefertigten Formteils ein verwickeltes 3D-Glasgerüst erzeugt. Dieses Gerüst sorgt für herausragende physikalische Eigenschaften und Merkmale, darunter eine hohe Dimensions- und Verformbeständigkeit, die Verhinderung der Rissausbreitung sowie eine verbesserte Schlagzähigkeit sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen.

Paul Cazes, Leiter des Produktbereichs Thermoplaste bei 3B, ergänzt: „Das neue SE4535 Roving von 3B ist das Ergebnis der langjährigen innovativen Erfahrung des Unternehmens mit Verstärkungen für Polyamid. Die dafür entwickelte Schlichte ist speziell auf eine hervorragende Benetzung, eine optimale Kraftübertragung zwischen Glasfaser und Kunststoff sowie eine hohe Haftung ausgelegt und sorgt so für außergewöhnlich gute mechanische Eigenschaften.“  

„Dank seiner hervorragenden Imprägnierung und schnellen Verarbeitbarkeit eignet sich das neue SE4535 für alle LFT-Verfahren (G-LFT, D-LFT usw.). Und 3B wird auch in Zukunft sein Portfolio an LFT-Lösungen weiter ausbauen, um den sich weiter entwickelnden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden“, fasst er abschließend zusammen.

Das neue SE4535 Roving von 3B ist mit einem Durchmesser von 17µm mit 1200 tex (SE4535 17 1200) und 2400 tex (SE4535 17 2400) erhältlich. Hergestellt wird dieser Roving aus Advantex® Glasfaser, die die elektrischen und mechanischen Eigenschaften von traditionellem E-Glas mit der Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit von E-CR-Glas verbindet (ASTM D578).

Bildunterschrift:

Ein Leistungsvergleich zwischen dem 3B-Produkt SE4535 17µm 2400tex und dem derzeit besten Angebot auf dem Markt unterstreicht die Leistungsfähigkeit dieses neuen langfaserverstärkten Polyamids.