3B-the fibreglass company erhält JEC Innovation Award in der Kategorie Bauwesen

Battice, Belgien – 29. März 2011 – 3B-the fibreglass company ist bei der diesjährigen JEC Show, zweifellos eine der weltweit wichtigsten Fachmessen für die Industrie, mit dem JEC Innovation Award in der Kategorie Bauwesen ausgezeichnet worden. Gewonnen hat 3B den Preis für seine bahnbrechende Verschalungslösung aus einem glasfaserverstärkten pultrudierten Verbundwerkstoff, den das römische Architekturbüro King Roselli Architetti für den Entwurf eines unverwechselbaren, modernen Designs für das Sheraton Hotel am Mailänder Malpensa-Flughafen verwendet hat.
Hierzu CEO Hugues Jacquemin: « 3B ist ein junges und dynamisches Unternehmen, das erst seit knapp drei Jahren im Geschäft ist. Trotzdem werden wir bereits für unsere Innovationsfähigkeit und Entschlossenheit, in Zusammenarbeit mit unseren Kunden bahnbrechende, preisgekrönte Lösungen zu entwickeln, branchenweit anerkannt.

Diese Auszeichnung ist nicht für unsere Mitarbeiter bei 3B eine große Motivation, sondern auch für all diejenigen, mit denen wir zusammenarbeiten, um anspruchsvolle und hoch innovative Ideen mit Erfolg auf den Markt zu bringen und die kreativen Grenzen unserer Branche zu erweitern. »

Das neue Sheraton Hotel, das letztes Jahr im Juli eröffnet wurde, ist ein hochmodernes Bauwerk, bei dem nicht nur das Design, sondern auch die eingesetzten Technologien und verwendeten Baumaterialien höchsten Ansprüchen gerecht werden.
Hierzu Architekt Riccardo Roselli: « Ein zentrales Designelement ist die Gesamtform der Konstruktion, die mehr an ein Objekt als ein Gebäude erinnert. Das Konzept für dieses Hotel basiert auf einer großen gefalteten Hülle, die sich – in Form einer Außenhaut aus einem glasfaserverstärkten Verbundwerkstoff – um die Bereiche mit den Zimmern wickelt. »

Partner von 3B für dieses Projekt war die italienische Firma Progettazione Costruzione Ricerca (P.C.R. Srl), die die Verbundplattem für die Außenhaut in einem Pultrusionsverfahren hergestellt hat. Die Außenhaut verfügt über eine wasserabweisende Quarz-Beschichtung auf der Grundlage der von P.C.R. entwickelten Qflex™ Technologie. Die Außenfläche ist mit einer weißgrauen Folie verkleidet.
« Diese Technologie wird zwar bislang nur selten für Gebäude eingesetzt, bietet aber den Vorteil eines geringen Gewichts und einer hohen Präzision. Die einzelnen Platten wurden in 22 x 1,4 m großen Streifen hergestellt, die auch bei Hochbetrieb auf der Baustelle problemlos zu handhaben waren », sagt Emmanuelle David, Business Development Manager für den Bereich Bauwesen bei 3B. « Bei einer solch großen Fläche war es auch eine besonders große Herausforderung, die Platten ohne sichtbare Nahtstellen zusammenzubauen, zumal sie bei extremen Temperaturen und wechselnden Witterungsbedingungen Ausdehnungskräften ausgesetzt sind. »

Darüber hinaus wurde die Oberfläche so geformt, dass sich auf dem Dach, über der 450 m breiten und 14 m hohen Hotelfassade, gegenläufige Kurven bilden. Die entscheidenden Faktoren für das Erreichen des gewünschten Ergebnisses waren die niedrigeren Kosten und eine kürzere Bauzeit in Verbindung mit den inhärenten Eigenschaften und der Oberflächenbeschaffenheit des pultrudierten Materials. Insgesamt gesehen, sind die Kosten für die installierte Verkleidungslösung durchaus wettbewerbsfähig.

Emmanuelle David, Business Development Manager für den Bereich Bauwesen bei 3B, wird die zugrundeliegende Technologie für dieses Projekt im Rahmen des Endanwenderforums für Hoch- und Tiefbau am Dienstag, den 29. März vorstellen.

# # #

 

 

 

 
Über 3B-the fibreglass company
3B-the fibreglass company ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Fertigung von Glasfaserprodukten und -technologien zur Verstärkung von thermoplastischen und duroplastischen Polymeren. Das dynamische und zukunftsorientierte Unternehmen betreibt zwei Glasfaserproduktionsstätten auf modernstem Stand der Technik in Battice (Belgien) und Birkeland (Norwegen) sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum im Herzen Europas. 3B hat den Anspruch, ein weltweit führender Anbieter von Verstärkungslösungen für thermoplastische Verbundstoffe, bevorzugter Ansprechpartner für Windenergielösungen sowie Geschäftsentwicklungspartner für innovative Verbundwerkstoffanwendungen zu sein. Diese Wachstumsagenda stützt sich auf drei strategische Säulen – Nachhaltigkeit, technologische Innovation und globale Präsenz – für eine optimale Betreuung unserer internationalen Kunden.
Das Unternehmen verfügt über zwei außergewöhnlich umweltverantwortliche und hochleistungsfähige Glasfasertechnologien: Advantex® und HiPer-tex™. Beide Marken verbinden hohe Beständigkeit mit Umweltbewusstsein und Vielseitigkeit, was sie zum bevorzugten Material für unterschiedlichste Branchen und Anwendungen macht. Gestützt auf seine einzigartigen Kompetenzen und Fähigkeiten hat sich 3B dazu verpflichtet, zuverlässige und langlebige Glasfaserlösungen zu entwickeln und diese weltweit bereitzustellen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.3b-fibreglass.com.
Advantex® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Owens Corning, verwendet unter Lizenz.
HiPer-Tex™ ist ein Warenzeichen von 3B.