3B-the fibreglass company führt einen neuen Schnittglastyp für unterschiedlichste Polyamide (PA) in zahlreichen industriellen Anwendungen ein

Battice, Belgien – 27. September 2011 – 3B-the fibreglass company hat mit der Einführung einer neuen Schnittglasfaser mit einem Durchmesser von 13 µm für unterschiedlichste Polyamidanwendungen sein breites Angebot an Verstärkungen für thermoplastische Kunststoffe weiter verbessert. Bekannt gegeben hat dies das Unternehmen hier bei der Composites Europe, wo es in Halle 4 (Stand D17) vertreten ist. Das neue Material soll ab dem vierten Quartal 2011 weltweit verfügbar sein.

„Mit der Entwicklung und Einführung dieser neuen Sorte der Advantex® Schnittglasfaser  – DS 1120-13P – speziell für den Polyamidmarkt unterstreichen und festigen wir unsere führende Position auf dem europäischen Markt für Thermoplaste“, sagt Paul Cazes, Leiter des Produktbereichs Thermoplaste bei 3B. „Zielgruppe sind Compoundierer, die nach kostengünstigen und dennoch leistungsfähigen Verstärkungen für Polyamide in Anwendungen suchen, bei denen Hydrolysebeständigkeit keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielt,“ fügt er hinzu.

Der neue Typ (DS 1120-13P) wird aus Advantex® Glasfaser hergestellt, das nach ASTM D578 sowohl E-Glas als auch E-CR-Glas ist und für eine breite Vielfalt an Polyamiden (PA), darunter PA6, PA66, PA610 und PA12, sowie die dazugehörigen Co-Polymere geeignet ist. Zudem zeichnet er sich durch eine hervorragende Kompatibilität mit Polyurethanen (PU) aus.

3B nimmt sowohl in punkto Schnittglasvolumen als auch bezüglich seiner technologischen Innovationen bei Verstärkungen für thermoplastische Kunststoffe eine europaweit führende Position ein. Die chemische Zusammensetzung der neuen Schlichte des DS 1120-13P-Sorte bietet überlegene Dry-as-Moulded (DAM) Eigenschaften und seine geringe Empfindlichkeit gegenüber Formtrennmitteln wie beispielsweise Stearate ist herausragend.

Darüber hinaus verfügt der neue Typ DS 1120-13P über eine integrierte Technologie, die für eine hohe Integrität der Glasstapeln und hervorragende Schüttdichte und somit für optimale Fördereigenschaften sorgt, während gleichzeitig eine außergewöhnlich gute Dispersion innerhalb der Polyamidmatrix gewährleistet bleibt.

Zu den typischen Anwendungsbereichen in der Industrie, im Baugewerbe und in der Konsumgüterbranche gehören Kabel- und Schlauchführungsketten und –schienen, Dübel, Kabelhalter, Räder, Kurbeln, Fahrradpedale, Kopfhörer und vieles mehr.

Bildunterschrift:

3B-the fibreglass company führt neues Schnittglas für unterschiedlichste Polyamide (PA) in zahlreichen industriellen Anwendungen ein.