Spitzentechnologie und nachhaltige, innovative Lösungen von 3B-the fibreglass werden von der Verbundwerkstoffindustrie ausgezeichnet

Battice, Belgien – 29. März 2011 – Die Verbundwerkstoffindustrie in Europa, und unlängst auch in den USA, hat 3B-the fibreglass company mit drei begehrten Innovationspreisen ausgezeichnet. Bei der diesjährigen JEC Show in Paris, die zweifellos eine der weltweit wichtigsten Fachmessen für die Industrie ist, hat 3B den JEC Innovation Award in der Kategorie Bauwesen gewonnen. Zuvor hat 3B bei der Messe der American Composites Manufacturers Association (ACMA) im Februar dieses Jahres bereits zwei Preise in den Kategorien Umweltdesign bzw. Marktwachstum gewonnen.

« Dies ist ein phantastischer Erfolg für 3B, der die Anerkennung der globalen Verbundwerkstoffindustrie für unsere Spitzentechnologie und unsere überaus innovativen, langlebigen und nachhaltigen Lösungen unterstreicht, » so CEO Hugues Jacquemin.

« Wir sind seit fast drei Jahren im Geschäft. Der Wettbewerb, gegen den wir uns behaupten mussten, war ohne Zweifel herausforderend, aber diese Branchenauszeichnungen zeigen, dass man nicht unbedingt ein riesiges Unternehmen sein muss, um gute und erfolgreiche Ideen zu entwickeln, » fügt er hinzu.

Den JEC Innovation Award in der Kategorie Bauwesen hat 3B für seine bahnbrechende Verschalungslösung aus einem glasfaserverstärkten pultrudierten Verbundwerkstoff erhalten, den das römische Architekturbüro King Roselli Architetti für den Entwurf eines modernen und unverwechselbaren Designs für das Sheraton Hotel am Mailänder Malpensa-Flughafen verwendet hat. Emmanuelle David, Business Development Manager für den Bereich Bauwesen bei 3B, wird die zugrundeliegende Technologie für dieses Projekt im Rahmen des Endanwenderforums für Hoch- und Tiefbau am Dienstag, den 29. März vorstellen.

Bei der Composites 2011 (ACMA), die im Februar in den USA stattgefunden hat, wurde 3B sogar mit zwei ACE Awards ausgezeichnet. Der Innovationspreis für grüne Verbundwerkstofftechnologie (Kategorie Design) wurde 3B für die gemeinsam mit der belgischen Firma Reprocover entwickelte Verfahren zur Wiederaufbereitung von Produktionsabfällen für originäre Verbundwerkstoffanwendungen verliehen.
So wird für die Herstellung von Kanaldeckeln und Kanalisationsschächten bis zu 90% Recyclingmaterial wie Glasfaserabfälle verwendet – ein gutes Beispiel dafür, wie Innovation zu einer besseren Umweltbilanz des Endprodukts beitragen kann.
Den zweiten Preis – für nachhaltige Verbundwerkstoffe (in der Kategorie Marktwachstum) – haben GASTANK (Sweden AB) und 3B gemeinsam für die aus HiPer-tex™ Faser hergestellten Erdgastanks erhalten. Diese sind ein Beweis für die möglichen Verbesserungen der Umwelteinflüsse eines Produkts in einer Anwendung, die den Merkmalen der Nachhaltigkeit, so wie sie für die Nutzung der Produkte für eine nachhaltige Entwicklung definiert sind, Rechnung trägt.
Hierzu Hugues Jacquemin: « Wir von 3B wollen Unternehmer- und Innovationsgeist beweisen, und wir engagieren uns alle zusammen konsequent für das, was wir tun. Diese Anerkennung der Industrie ist ein enormer Ansporn für unsere noch so junge Firma.
Diese Auszeichnungen sind der Lohn für echte Teamarbeit, sowohl intern als auch mit externen Partnern, und ein Zeugnis für harte Arbeit und Kreativität. Sie werden uns inspirieren und uns das Selbstvertrauen geben, um weiterhin wegweisende, innovative Verbundwerkstofflösungen zu entwickeln, mit denen wir unser Geschäft, das unserer Kunden und unsere Branche voranbringen. »

# # #

 

 

 

 

Über 3B-the fibreglass company
3B-the fibreglass company ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Fertigung von Glasfaserprodukten und -technologien zur Verstärkung von thermoplastischen und duroplastischen Polymeren. Das dynamische und zukunftsorientierte Unternehmen betreibt zwei Glasfaserproduktionsstätten auf modernstem Stand der Technik in Battice (Belgien) und Birkeland (Norwegen) sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum im Herzen Europas. 3B hat den Anspruch, ein weltweit führender Anbieter von Verstärkungslösungen für thermoplastische Verbundstoffe, bevorzugter Ansprechpartner für Windenergielösungen sowie Geschäftsentwicklungspartner für innovative Verbundwerkstoffanwendungen zu sein. Diese Wachstumsagenda stützt sich auf drei strategische Säulen – Nachhaltigkeit, technologische Innovation und globale Präsenz – für eine optimale Betreuung unserer internationalen Kunden.
Das Unternehmen verfügt über zwei außergewöhnlich umweltverantwortliche und hochleistungsfähige Glasfasertechnologien: Advantex® und HiPer-tex™. Beide Marken verbinden hohe Beständigkeit mit Umweltbewusstsein und Vielseitigkeit, was sie zum bevorzugten Material für unterschiedlichste Branchen und Anwendungen macht. Gestützt auf seine einzigartigen Kompetenzen und Fähigkeiten hat sich 3B dazu verpflichtet, zuverlässige und langlebige Glasfaserlösungen zu entwickeln und diese weltweit bereitzustellen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.3b-fibreglass.com.
Advantex® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Owens Corning, verwendet unter Lizenz.
HiPer-Tex™ ist ein Warenzeichen von 3B.